Zum Hauptinhalt springen Zur Hauptnavigation springen Zur Fußzeile springen

Die Fäth Group intensiviert Geschäftskontakte im Rahmen einer VDMA Delegationsreise nach Taiwan


Als Vorstandsmitglied von VDMA Productronic hat unser Geschäftsführer Oliver Vogt die Delegation der VDMA Productronic nach Taiwan begleitet.

Oliver Vogt kommentierte:

Im Laufe der Woche hatten wir die Chance, einige unserer globalen Key Accounts zu besuchen, unser Business Portfolio vorzustellen und mit Entscheidungsträgern auf Kundenseite in einen interessanten Dialog zu treten. Die zunehmende überregionale Verflechtung unserer Kunden erfordert es, innerhalb unserer Organisation die internationale Zusammenarbeit zu verstärken. Bereits heute setzen wir unsere globalen Produktionskapazitäten in Asien und Europa bei unseren Kunden ein.Der Besuch hat es uns ermöglicht, das bestehende Netzwerk mit Firmen in weiter zu vertiefen. Durch den Austausch an Informationen und intensiv geführten Diskussionen wurden die bestehenden Kommunikationswege und Netzwerke weiter ausgebaut und intensiviert.

Die Fäth Gruppe ist eines der weltweit führenden Unternehmen für die Planung, das Engineering und den Bau komplexer Anlagen in den Bereichen Hightech-Prozesssysteme. Von der Konzeptentwicklung bis hin zu kompletten Turnkey-Lösungen realisiert die Fäth Gruppe Aufträge unterschiedlicher Größe, die eine schnelle Umsetzung, hohe Qualitätsstandards und Kosteneffizienz gewährleisten. Das Unternehmen verbindet Prozesstechnik, Automatisierungstechnik und komplexe Gebäudeinfrastrukturen zu integrierten Gesamtlösungen. Zu den Kunden zählen führende Unternehmen aus den Bereichen Mikroelektronik, Photovoltaik, Pharma & Life Sciences, Chemie, Forschungseinrichtungen und Universitäten. Die Fäth Gruppe mit Hauptsitz in Dresden/Deutschland steuert die weltweiten Aktivitäten der Gruppe. Mit Standorten in EMEA, APAC und Servicepartnern in den USA bedienen wir unsere Kunden weltweit mit unseren Geschäftssegmenten Turn-key Projekte, OEM und Produktlinien.