Zum Hauptinhalt springen Zur Hauptnavigation springen Zur Fußzeile springen
Was Ihren Job besser macht: unser Miteinander

Wir arbeiten immer gemeinsam an der perfekten Lösung. So schweißt der Erfolg uns zusammen, auch wenn es mal nicht so gut läuft.

Heiko Dietze,
Schweißfachmann Kunststoff und Ausbilder

Zur Karriere

Mit 400 Mitarbeitern ist die Fäth Gruppe ein gefragter Anbieter im Bereich Anlagentechnik für Reinstmedien. Ausgehend von den Arbeitsschwerpunkten in Dresden und München in Deutschland und Penang in Malaysia sind wir weltweit tätig.

Fäth als Arbeitgeber

Wir sind ein dynamisches und erfolgreiches Unternehmen, das sich ehrgeizige Ziele setzt und auf seine Mitarbeiter baut, die diese Ziele tatkräftig umsetzen. Sowohl im kaufmännischen als auch im technischen Bereich bieten wir qualifizierten Mitarbeitern attraktive Arbeitsplätze im In- und Ausland.

Es erwartet Sie:

  • spannende Aufgaben in der Entwicklung, Technik und Projektarbeit sowie in Verwaltung und Service
  • Verantwortung für Menschen und Projekte
  • die Flexibilität einer übersichtlichen Unternehmensgröße
  • Gestaltungsräume im internationalen Unternehmensnetz

Stellenangebote

Egal ob Sie sich initiativ oder auf eine unserer ausgeschriebenen Stellen bewerben – wir freuen uns, wenn Sie unserem tatkräftigen Team angehören möchten. Dafür senden Sie uns bitte Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen, gern auch per E-Mail an: personal@faeth.com

Bitte beachten Sie, dass die Übermittlung der Daten unverschlüsselt per E-Mail erfolgt und die Daten unter Umständen von Unbefugten zur Kenntnis genommen oder auch verfälscht werden könnten. Gerne können Sie uns Ihre Unterlagen stattdessen per Post zukommen lassen.

Aktuell zu besetzende Positionen

am Standort Klipphausen:

am Standort München:


Ausbildung/Studium

Ausbildung

Die Fäth GmbH setzt auf eine gute Ausbildung Ihrer Lehrlinge zum Industriemechaniker. Aus diesem Grund ermöglichen wir unseren Auszubildenden eine Verbundausbildung in unterschiedlichen renommierten Werkstätten im Raum Sachsen. In dieser Ausbildung kann speziell auf Aufgabenbereiche lt. Ausbildungslehrplan eingegangen werden, die durch unsere internen Ausbilder nur im geringen Umfang abgedeckt werden können. Somit bieten wir eine abwechslungsreiche Ausbildung und tragen für einen möglich guten Abschluss zum „Facharbeiter Industriemechaniker“ bei.

Die Verbundausbildung wird von der SAB gefördert. Diese Möglichkeit nehmen wir gern wahr.